Kaufmännische Software als organisatorisches Rückgrat Ihres Unternehmens

  • ERP Systeme Fotolia 117222419 XSNutzen Sie bereits spezielle ERP-Software zur Entscheidungsfindung in Ihrem Unternehmen?  
  • Können Sie mit Ihrer ERP-Lösung auf alle, für Ihre Unternehmen, wichtigen Daten zugreifen? 

Das Problem:

Moderne Unternehmen sind heute sehr komplex. Um einen besseren Überblick über die Unternehmenssituation zu bekommen ist es sinnvoll bei der Wahrnehmung der Planungs- und Steuerungsaufgaben computergestützte Enterprise Resource Planning (ERP)-Systeme zu nutzen. Solche Systeme ermöglichen die Nutzung einer zentralen Datenbank, welche alle Geschäftsprozesse integriert und entlang der Wertschöpfungskette verknüpft.

Mit der passenden ERP-Software machen Sie Ihr Unternehmen effizienter!

Gerade im Hinblick auf Wettbewerbsfähigkeit spielt die Geschwindigkeit eine immer wichtigere Rolle, mit der die Informationen bereitgestellt werden. Das ist nur durch intelligente Software und eine leistungsfähige Hardware zu leisten. Wegen ihrer Fähigkeiten, das Unternehmen zeitnah in seiner Gesamtheit abzubilden, sind ERP-Systeme aus der heutigen Entscheidungspraxis nicht mehr wegzudenken.

Die Auswahl und Entscheidung für eine passende ERP-Software, die Ihren Anforderungen und Bedürfnissen auch gerecht wird, ist allerdings nicht nur mit Investitionskosten verbunden, sondern verändert bisweilen auch eingefahrene Prozesse und Abläufe. Sie will also sorgfältig und überlegt getroffen werden.

Jedoch stehem Unternehmen hier sprichwörtlich vor der "Qual der Wahl": Derzeit sind rund 300 unterschiedlichen ERP-Standardlösungen und geschätzt über 1500 branchenspezifischen Lösungen für die betriebswirtschaftliche Software auf dem Markt. Da ist guter Rat teuer!

Die Lösung:

Exabyters 1055ERP-Systeme tragen nachweislich zur Leistungssteigerung und Kostenreduzierung bei. Anders als die klassische Warenwirtschaft bilden sie alle Bereiche und Geschäftsprozesse eines Unternehmens ab. Nicht nur die Materialwirtschaft steht im Fokus, sondern auch das Finanz- und Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Verkauf, Marketing, Forschung und weitere Bereiche im Unternehmen. Funktionale Abgrenzungen, die früher beispielsweise zwischen Logistik, Finanzbuchhaltung und Controlling üblich waren, werden durch ein übergreifendes ERP-System aufgehoben.

Alle Bereiche kommunizieren untereinander und nutzen die selbe Datenbasis.

Durch die Zusammenarbeit mit Partnern, die über jahrzehntelange Erfahrung in einzelnen Branchen verfügen, unterstützen wir Sie bei der Auswahl ebenso wie bei der laufenden Betreuung und Wartung. Durch unseren großen Kundenstamm können wir Ihnen Referenzen nennen, bei denen Sie sich eine geeignete Software im Livebetrieb ansehen können.

Die Vorteile eines zugeschnittenen ERP-Systemes im Überblick:
  • Erhöhte Automatisierung für kürzere Bearbeitungszeiten und Kostenersparnisse
  • Verringerte Durchlaufzeiten von Prozessen
  • Erhöhte Datenqualität, Redundanzen und Inkonsistenzen werden vermieden
  • Verbesserte Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg
  • Optimierter Informationsfluss im Unternehmen
  • Überwinden organisatorischer und technischer Schnittstellen