Arbeitszeiten, Fehltage, Urlaubsplanung im Griff mit unserem Time-Organizer

  • Wie erfassen Sie die Arbeitszeiten Ihrer Beschäftigten, um z.B. gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden?
  • Wie stellen Sie automatisch sicher, dass nicht alle Mitarbeiter einer Abteilung gleichzeitig Urlaub machen?
  • Wie stellen Sie eine optimale Personaleinsatzplanung sicher?

Das Problem: 

Seit 2015 gelten durch das Mindestlohngesetz erhöhte Anforderungen, die Arbeitszeiten von Arbeitnehmern schriftlich zu dokumentieren. Nach § 16 Abs. 2 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) ist eine Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit genau geregelt.

Besonders kleine Unternehmen nutzen noch Stundenzettel, um ihre Arbeitszeiten aufzuschreiben. Dies ist jedoch sehr aufwändig und erfordert von der Personalabteilung einen hohen manuellen Aufwand. Eine solche Dokumentation nimmt viel Zeit in Anspruch, wenn Sie beispw. per Hand in eine Excel Tabelle eingepflegt werden muss.

Zudem ist eine derartige Zeiterfassung nicht sehr effektiv, wenn man zügig und mit möglichst wenig Aufwand folgende Fragen geklärt haben muss:
  • Wie viele Urlaubstage hat Frau Meyer?
  • Wie erfasse ich die Arbeitsstunden der Mitarbeiter und rechne die Stunden richtig ab?
  • Wie häufig war Herr Müller dieses Jahr schon krank?
  • Wie stelle ich automatisch sicher, dass nicht alle Mitarbeiter einer Abteilung gleichzeitig Urlaub machen?

Die Lösung:

Wenn auch Sie regelmäßig mit diesen Problemen zu kämpfen haben, dann wird es Zeit für Time-Organizer. Diese leistungsfähige Zeiterfassung mit integrierter Urlaubsverwaltung kombiniert die einfache Bedienung einer Stechuhr mit den umfangreichen Möglichkeiten einer Personalverwaltungssoftware.

Das System bildet exibel unterschiedliche Arbeitszeitmodelle ab und unterstützt auch bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Zusätzlich ist eine Urlaubsverwaltung enthalten, die automatisch sicherstellt, dass auch in Urlaubszeiten Abteilungen ausreichend besetzt sind.

Wir richten dieses System bei Ihnen genau abgestimmt auf Ihr Unternehmen ein.

Ein Überblick über die Funktionen:
  • Zeiterfassung wie bei einer Stechuhr (mittels berührungsloser Transponder)
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten (z.B. Überstunden, Krankentage, Auslastung etc.)
  • Beliebige Arbeitszeitmodelle flexibel anpassbar (Vollzeit, Halbzeit, Stundenbasis, Gleitzeit etc.)
  • Auftrags- / Projektverwaltung möglich (wie viele Arbeitsstunden beanspruchte ein Projekt?)
  • Urlaubsverwaltung mit Vertreterkontrolle (damit einzelne Abteilungen immer ausreichend besetzt sind)
  • Für Schichtbetrieb geeignet

Time Organizer passt sich Ihrem Betrieb perfekt an – nicht umgekehrt!

Das Programm ist sehr einfach zu bedienen und verfügt über ein ausführliches Handbuch und eine Online-Hilfe. Selbstverständlich übernehmen wir gern die Ersteinrichtung bei Ihnen und weisen Sie in die Bedienung ein.

Sie haben eine ganz individuelle Anforderung, die Ihnen bisher keine Zeiterfassung bieten konnte? Durch die intensive Zusammenarbeit mit den Entwicklern von Time Organizer können wir Ihnen auch individuelle Anpassungen dieser Software bieten.

Nicht nur Arbeitszeiten erfassen, sondern auch Türen öffnen.

Als weitere Option bietet Time Organizer eine flexible Zutrittssteuerung. Time Organizer wird so mit den Eingangstüren Ihres Unternehmens verbunden, dass z.B. nur die Mitarbeiter Ihrer aktuellen Nachtschicht mit Ihren Transpondern nachts Zutritt zum Unternehmen erhalten. Ebenso ist nachvollziehbar, wer wann welchen Eingang benutzt hat. Die Integration ist dabei sehr einfach: Alle Türen mit elektrischem Türöffner ("Summer") werden mit einem kleinen Zusatzmodul als Empfänger für die Transponder versehen, den Rest steuern Sie über die Software.

Vorteile im Überblick:
  • Anzeige der Ankunfts- und Gehen-Zeiten
  • Kontrolle der Sollarbeitszeiten
  • Flexibilisierung der Arbeitszeiten, z.B. durch ein Gleitzeitkonto
  • Überblick über Fehlstunden und Überstunden
  • Einfache Ermittlung von Fehlzeiten
  • Auswertung von Urlaub und Krankheitstagen
  • Transparenz für Mitarbeiter und Unternehmen
  • Vermeidung von manuellem Aufwand und Zettelwirtschaft
  • Verlässliche Verwaltung aller Arbeitszeiten und Fehlzeiten
  • Automatische Verwaltung von Gleitzeitkonten
  • Auswertungen aller Arbeits- und Fehlzeiten
  • Auswertungen aller geleisteten Tätigkeiten
  • Auswertungen über produktive und unproduktive Tätigkeiten im Unternehmen
  • Papierlose, automatisierte Urlaubsplanung
  • Reduzierung des Abrechnungsaufwands